Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Gemüse Statt Weissbrot!

Ketzerische Frage: Wäre es nicht gleich besser, wenn statt dieser Billigweissbrotbrötchen richtiges Gemüse auf den Markt käme? Was hilft es, wenn Sozialhilfeempfänger mit Schrott gefüttert werden, der sie chronisch krank macht, wo dann der Staat wieder Medikamente bezahlen "darf"?
Wenn die ÖPNV günstiger und die Möglichkeiten von urbarem Land da wären, könnten sich grosse Teile der Bevölkerung mit zusätzlichen grünen, gesunden und nahrhaften Nahrungsmittel versorgen. Die meisten können oder wollen nicht für Geld arbeiten, für sich selber und die Familie - da bin ich mir sicher - liegt ein halber Tag in der Woche drin. Wir müssen sie nur machen lassen. Dann müssten die Getreidebauern auch nicht ständig steigenden Ertrag verkaufen und die Böden könnten sich von der mittlerweile hundert Jahre alten Monokultur erholen.
Reposted fromoelsen oelsen

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl